MWG-Bayreuth > Schule und Internat > Ausbildungsrichtungen

Ausbildungsrichtungen


Sprachliche Ausbildungsrichtung:
tl_files/bilder_allg/Ausbildungsrichtungen/ausbildungsrichtungen_wilhelmine.jpg
Fremdsprachenfolge Englisch, Französisch und Spanisch bzw. Englisch, Latein und Spanisch. Ab Jahrgangsstufe 10 kann Latein durch die spät beginnende Fremdsprache Französisch ersetzt werden.


Musische Ausbildungsrichtung:
Fremdsprachenfolge Englisch und Latein. Als spät beginnende Fremdsprachen bietet unsere Schule ab Jahrgangsstufe 10 Spanisch oder Französisch (als Ersatz für Latein).

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG) 

Im Herbst 2012 beantragte das MWG die Einrichtung eines naturwissenschaftlich-technologischen Zweiges.

Die Schule erhielt im März 2014 vom Kultusministerium die Mitteilung, dass es dem MWG ab sofort gestattet ist

- das Naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium (Erste Fremdsprache Englisch, zweite Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 6 Latein oder Französisch)

- mit den Schwerpunktstunden in der Mittelstufe Physik und Chemie (werden ab Jahrgangsstufe 8) sowie Informatik (ab Jahrgangsstufe 9)

- ab dem Schuljahr 2014/15

- erstmals ab Jahrgangsstufe 8 in einer aus hochbegabten Schülern und Schülern der anderen Klassen zusammengestellte Gruppe mit naturwissenschaftlich-technologischem Schwerpunkt

zu unterrichten.

Das MWG führt diesen Ausbildungszweig offiziell nicht.


Modellklassen Hochbegabung, ab September 2012 für die Jahrgangsstufen 5 - 8

(ab Jahrgangsstufe 8: Wahl zwischen sprachlichem oder naturwissenschaftlich-technologischem Zweig):

Quereinstieg für interessierte Schüler ist möglich, weitere Informationen unter Hochbegabtenklasse bzw. beim Leiter des Projekts Hochbegabung, OStR Martin Kelz (Tel. 0921/799910)


Einführungsklasse in Jgst. 10:

Geeignete Schülerinnen und Schüler aus Real- oder Wirtschaftsschule bzw. dem M-Zweig der Mittelschule mit mittlerem Bildungsabschluss werden in dieser Klasse auf die Oberstufe des Gymnasiums vorbereitet. Sie können anschließend ganz regulär in zwei weiteren Jahren die allgemeine Hochschulreife erwerben. Als zweite Fremdsprache kann Französisch (fortgeführt oder spätbeginnend) oder Spanisch (spät beginnend) gewählt werden.


Gerne informieren wir Sie auch ausführlich über die einzelnen Bildungsangebote. Vereinbaren Sie doch einfach einen Gesprächstermin mit unserer Schulleitung unter 0921/799910. Wir nehmen uns Zeit für Sie!