MWG-Bayreuth > Schulleben > Schüler für Schüler > Schulsanitäter/SMV

Schulsanitätsdienst

Sanitätsdienst am MWG wird 25 Jahre

tl_files/bilder_allg/Galerie/schulsanitaetsdienst/schueler_fuer_schueler_sanitaetsdienst_5.jpgVor genau 25 Jahren begann die Geschichte unseres Schulsanitätsdienstes. Günter Leykam, Lehrer am MWG sowie Ausbilder beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) für Erste Hilfe, Sanitätsausbildung, Instruktor für Frühdefibrillation sowie selbst über 15 Jahre ehrenamtlich im aktiven Rettungsdienst im Rettungswagen (RTW) und im Notarzteinsatzwagen (NEF) tätig, gründete erstmalig in Bayern zusammen mit dem BRK Kreisverband Bayreuth einen Schulsanitätsdienst als Pilotprojekt. Alle SchülerInnen bekommen die volle Sanitätsausbildung und haben ihre erworbenen Fähigkeiten mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung unter Beweis zu stellen.
Mittels Funkgerät werden sie dann im Fall der Fälle über das Sekretariat alarmiert und können so binnen kürzester Zeit am Notfallort sein. Die Bandbreite der Einsätze erstreckt sich von der einfachen Erkältung bis hin zu schweren Verletzungen (z.B. bei Stürzen) oder auch Erkrankungen (z.B. Asthma oder Stoffwechselerkrankungen). Aufgrund ihrer sehr guten Ausbildung können sie Patienten optimal versorgen, was auch immer wieder vom Rettungsdienst bestätigt und auch gelobt wird.

Die Ausstattung der Schulsanitäter ist auch beispielhaft: Als erstes Gymnasium in Nordbayern bekam das MWG 2007 einen Defibrillator (Elektroschockgerät zur Behebung von Herzkammerflimmern), hat im Sanitätsraum zur optimalen Versorgung zwei voll bestückte Rettungsrucksäcke (auch für den mobilen Einsatz), eine Ferno-Fahrtrage zum Transport der Patienten, zwei Krankenliegen sowie einen stationären Verbandsschrank.
In den 25 Jahren seines Bestehens wurden im Schulsanitätsdienst rund 500 Schüler zum Sanitäter ausgebildet. Einige sind zwischenzeitlich Mediziner geworden oder hauptamtlich im Rettungsdienst tätig.

Im Jahr 2012 wurde eine Kooperation mit der Grundschule Jean-Paul Schule sowie der Grundschule St. Georgen gegründet, wo Sanitäter des MWG zusammen mit ihrem Leiter Günter Leykam SchülerInnen der 2. und 3. Klasse dieser Schulen mit großem Erfolg zu Juniorhelfern ausbilden.